Kontaktlinsen nur für Menschen???

Natürlich nicht, denn viele unserer vier- oder zweibeinigen Kollegen haben auch das ein oder andere Probleme mit den Augen. Seien es Hunde, Löwen oder Eulen, sie alle haben teilweise Sehschwächen oder Krankheiten am Auge. Aber dank des Brandenburger Unternehmens S & V Technologie AG kann jetzt auch Tieren geholfen werden, denn sie haben die Linsen für Tiere entwickelt.

Durch die Intraokularlinsen, die aus Acryl gefertigt werden, kann bei fast allen Tieren eine Sehschwäche ausgeglichen werden. Die Linsen kosten je nach Tierarzt ungefähr 200 € zuzüglich der Operationskosten in Höhe von 2000 €. Wer also seinem geliebten Haustier helfen will kann das jetzt mit „etwas“ Kleingeld tun. Zwar haben Tiere ganz unterschiedliche Augen, jedoch haben so gut wie alle Linsen, die dann durch die Intraokularlinsen ersetzt werden können.

Leider funktioniert das noch nicht bei komplett allen Tieren, zum Beispiel hat die Maus zu kleine Augen um eine Operation durchführen zu können. Auch den Elefanten oder Nilpferden wird ihr Körper zum Verhängnis, denn bei einer Narkose für die Operation, könnten die großen Vierbeiner aufgrund ihres Körpergewichts nicht ausreichend lange auf der Seite liegen.

Warum also nicht auch für Tiere Linsen? Denn was wäre schon ein schneeblinder Lawinenhund, eine Eule ohne scharfe Sicht oder ein Löwe der seine Beute nicht erkennt?


Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort


© chiloo 2008
Kontaktlinsen, Brillen und Augen lasern - Alles rund ums Auge bei augenCommunity.de

Bottom